50 Dinge in 100 Tagen - Woche 4

Und es geht wieder weiter mit meiner Challenge, diesmal habe ich einiges geschafft :)

Meine tägliche Portion Obst wurde mit Bananen erweitert, sodass ich nicht jeden Tag nur Saft trinke. So langsam sieht Obst wieder besser aus, was am tollen Wetter liegt.

Nur meine positiven Eindrücke halten sich in Grenzen, da mir der Wetterumschwung gar nicht gut getan hat, leider war ich krank :(

Aufgeräumt und Platz für Pflanzen geschaffen
Viele Sachen aussortiert

Möchte gerne wieder mehr feiern gehen
Abnehmerfolge sichtbar
Zwar krank geworden, aber immer hin bevor die Ferien anfangen und ich deshalb viele Termine habe
Bewerbungen deutschlandweit versendet
Neuen Kühlschrank gekauft



Zu Aufgabe Nr. 15, 25 und 26 habe ich leider keine Fotos.
Detoxdiät ist bei mir ziemlich eintönig und besteht viel aus Saft und Brühe. Bei Ebay habe ich nur mein Handy verkauft, was jetzt auch nicht mehr schön aussah.

Jedoch würde ich gerne an dieser Stelle ein Foto für die Nr. 15 nachreichen. Die Idee war nämlich noch in der Testphase aber so toll, dass ich sie direkt verbreiten muss :) Und zwar geht es ja hier um gesundes Frühstück mal anders. Brot und Brötchen haben viele Kalorien aber manchmal braucht man eine Scheibe Käse oder Aufschnitt. Ich habe mir etwas dickere Rösti gekauft, die kann man entweder in den Toaster geben oder im Backofen aufbacken, dann ziehen sie kein Fett auf wie in der Pfanne.
Wenn sie dick genug sind, kann man sie aufschneiden und mit Käse belegen, damit spart man sich mehr als die Hälfte an Kalorien im Vergleich zu Brot und es schmeckt einfach toll!
(In der Testphase sind einige auseinandergefallen, weil ich einfach schief geschnitten habe und/oder sie waren noch nicht  knusprig genug, ich versuche weiter und füge dann ein Foto ein)




Aufgabe Nr. 24 war ja, 3 Pflanzen zu kaufen (und nicht sterben zu lassen)
weil ich Dinge gerne aufwachsen sehe, habe ich mir Samen gekauft. Ich hoffe sie werden was, bisher sieht man nicht viel :)

In den beiden äußeren sollen Fledermauslilien wachsen, in der MitteSternsonnentau und in der flachen Box Penischilis... Also etwas schönes, etwas praktisches und etwas ausgefallenes aber hoffentlich leckeres.



Für Aufgabe 10 habe ich auch ein neues veganes Rezept veröffentlicht und zwar Chili con Carne ohne Soja und zwar mit Blumenkohl. Wie das gemacht wird, findet ihr hier: Chili con Carne vegan


Das war es in dieser Woche, ich habe mehr geschafft als sonst, obwohl ich krank war. Ich hoffe meine Pflanzen wachsen und dass ich noch viel mehr schaffe :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen