50 Dinge in 100 Tagen - Woche 3

Heyho, schon wieder ist eine Woche um und diesmal habe ich wieder nicht viele Aufgaben geschafft, dafür aber schon fast die schwierigste hinter mir.

Wie immer, gibt es aber zunächst meine positiven Eindrücke:

Diät angefangen
An die Zahnspange gewöhnt und finde es sogar besser als vorher
Alte Lieblingsbands wieder gefunden
Hoffnung auf das Vorstellungsgespräch /Vorstellungsgespräch gehabt
Morgen mit Mutti shoppen

Nehme schnell ab
Fühle mich glücklich, die Diät angefangen zu haben
Sushi und den neuen Portobello gegessen - Belohnung muss sein
Mit Mutti shoppen macht Spaß
Donnerstag wird gegrillt!



Wozu es leider keine Fotos gibt ist meine tägliche Obst- bzw. Saftportion, denn diese Woche gab es ganz normalen Osaft für mich.
Auch habe ich für Aufgabe 44 eine neue Sorte Katzenfutter gefunden, die Baileys liebt. Und zwar von Real Nature die Sorten Huhn& Lamm und Huhn& Rind. Da ich nicht jede Dose fotografiere bevor ich weiß, ob es ihr schmeckt, habe ich kein Foto von der Dose, aber diese Sorten gibt es in jedem Fressnapf zu kaufen.

Aufgabe 26 lautete, eine Woche lang Apfeldiät zu halten, jedoch habe ich mich umentschieden und eine Detoxdiät begonnen. Da ich sie so umsetze, indem ich keine feste Nahrung zu mir nehme, gibt es ebenfalls keine schönen Fotos, sondern höchstens Gläser mit ähnlich ausschauendem Inhalt.

Mein einziges Foto gibt es zu Aufgabe 15, und zwar einem leckeren Frühstück. Inspiriert hat mich die Bloggerin Schüsselglück . Und zwar gab es eine Smoothie Bowl mit 100ml Sojamilch, 100ml Kokosmilch, zwei Bananen und 100g Himbeeren.


Dieses Mal gab es also zu 5 Aufgaben etwas zu berichten, ich steigere mich wieder. Wenn es jetzt wieder wärmer wird, versuche ich die Fashionaufgaben zu lösen :) Ich halte euch weiterhin auf dem Laufenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen