50 Dinge in 100 Tagen - Woche 1



Hey ihr Lieben,
Vor einer Woche habe ich die Blogchallenge "50 Dinge in 100 Tagen" gestartet und versprochen, jede Woche über den aktuellen Stand der Dinge zu berichten.

Ich habe mir zwei Aufgaben gestellt, die ich jede Woche erledigen muss/sollte und zwar 2x in der Woche meine positiven Eindrücke zu notieren und jeden Tag ein Glas Saft zu trinken bzw. eine Portion Obst zu essen.
Den Saft habe ich bisher immer getrunken, diese Woche habe ich leckeren ApfelMangoMaracujasaft von Lidl gekauft.

Meine positiven Eindrücke waren:

Meine Katze kommt immer öfter kuscheln
Große Auswahl veganer Alternativen bei Netto und Lidl
Mein Freund ist der perfekte Mann
Vegane Schlagcreme von Real (sehr lecker)
Bananenmilchshake E-Liquid schmeckt sehr gut

Endlich wieder Katzen kuscheln (Neue Kunden und Stammkunden)
Neue Header für meine Blogs
Neue Logos für meine Blogs
Bluestacks hat sich sehr verbessert (Endlich ein paar Gamingvideos für Youtube aufnehmen)
EINLADUNG ZUM VORSTELLUNGSGESPRÄCH! (in einer Tierpension, ich freue mich riesig)

Bisher habe ich auch schon andere Aufgaben gelöst oder teilgelöst, worauf ich sehr stolz bin.





Ich habe mich 1x Raw Vegan ernährt (Aufgabe 30) und weil es beim ersten Mal schon so lecker war habe ich direkt das Rezept veröffentlicht (Aufgabe 10),
Hier das Rezept zu meinen Raw Veganen Spaghetti mit Chashewsauce. Ein weiteres veganes Rezept ist mein Maulwurfkuchen, der innerhalb von wenigen Stunden zum zweit meistgeklickten Beitrag wurde.



Um beim Thema Essen zu bleiben, habe ich mir um Aufgabe 15 zu lösen, einen Spiralschneider zugelegt und einen Apfel zu Spaghetti verarbeitet und mit etwas veganem Vanillejoghurt und Bananenscheiben angerichtet.

Für Aufgabe 2 nahm ich bisher an der Blogparade "Und dann ist da noch die Liebe" teil.
Einen neuen Kratzbaum bestellte ich wegen Aufgabe 13, und weil meine kleine auf jeden Fall einen neuen brauchte.  Dieser ist leider noch nicht angekommen, deshalb werde ich ihn euch erst in der nächsten Wochenzusammenfassung zeigen können.



Aufgabe 39 habe ich begonnen indem ich mein Lieblingshampoo aufgebraucht habe. Ich habe ca. 3€ bei Action bezahlt und es hat ca. ein halbes Jahr lang gehalten, da ich nebenbei noch andere Shampoos getestet habe. Empfehlen würde ich es auf jeden Fall, auch wenn es im Internet und anderen Läden schwer zu bekommen ist. Es hat meine Haare wirklich gepflegt und jeder, der sie fühlen durfte glaubte mir nicht, dass sie eigentlich sehr kaputt sind. Leider habe ich es nicht wieder gesehen, um mir Nachschub zu besorgen.




Meine Lieblingsaufgabe war es, ein Freundebuch zu erstellen. Aufgabe 18 löste ich somit als erstes, und weil mir die Idee so sehr gefiel, habe ich für alle Bloggerinnen eine Onlineversion bereit gestellt. Hier könnt ihr euch alle eintragen :)

Ich werde natürlich versuchen alle Aufgaben zu lösen. Meine nächsten Erfolge berichte ich nächsten Dienstag. Also bis dahin. Wenn ihr möchtet, könnt ihr euch der Challenge natürlich anschließen und eure eigenen Aufgaben stellen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen