Test: TeeGschwendner Matcha Icetea

Ich melde mich auch mal wieder zurück :)
Habe grad' viel Zeit, da ich in der Prüfungsphase bin und deshalb nicht mehr zur Schule muss. Nun schreibe ich direkt einen Produkttest über einen Kooperationspartner, für den ich damals schon mal die anderen Eisteesorten testen durfte.
Auf http://www.teegschwendner.de/ könnt ihr wieder alle Sorten erwerben oder schauen, wo sich die nächste Filiale befindet.


Bezeichnung Matcha Crema, Matcha Lemon
Hersteller Tee Gschwendner
Erhältlich bei Teegschwendner.de
Preis 2€



Diesmal habe ich die neuen Sorten des Matcha Eistees testen dürfen, die man für je 3€ (0,33ml) in den Sorten Crema (Mit Sojamilch) und Lemon erhalten kann. Wer Matcha mag weiß, dass dies ein normaler Preis ist, im Vergleich: Die anderen Sorten kosten je 2€, Matcha-Latte kostet an anderen Stellen weitaus mehr.

Um diese zwei Sorten von den anderen abzuheben, sind die Packungen grün anstatt weiß, dennoch wieder sehr schlicht, beim schnellen Griff in das Kühlregal in der Filiale weiß man aber direkt, wo man hinlangen muss.
Auch hier kann man durch die mundgerechte Öffnung wieder gut trinken, sie aber auch ideal einschenken. Ich bin zwar kein Glasmensch, aber ich finde die Farben total cool :)



Die Zutaten sind wieder 100% natürlich und sehr gesund, auch durch Ersetzen des Zuckers durch Agavendicksaft. Wer sich noch über Matcha an sich erkundigen möchte, darf dies unter http://www.gruenertee.de/matcha/ tun, hier wird alles ausführlich erklärt.
Im Lemon Eistea wird verwendet: Wasser, Agavendicksaft, Zitronensaft (2,8%), Matchapulver (0,4% gemahlener grüner Tee), Ingwerextrakt, Antiocidationsmittel: Ascorbinsäure
Und im Crema: Soja Drink (aus 7,5% Sojabohnen), Agavendicksaft, Matchapulver (0,5% gemahlener grüner Tee), Verdickungsmittel: Guarkernmehl, natürliches Vanillearoma.


Nun zum Geschmack: Wie gesagt, ich finde die Farben cool, ist wahrscheinlich nicht jeder Manns Fall, die des Cremas ist durch die Sojamilch grüngrau. Ich persönlich trinke nur Soja- anstatt Kuhmilch, deshalb ist der Geschmack für mich gewohnt lecker. Nicht zu süß, dennoch sehr gut trinkbar. Man schmeckt aber schon stark den Sojageschmack heraus. Meine Mutter als Kuhmilchtrinkerin mag ihn gar nicht, Eine super Alternative  für Veganer und Sojafreunde zum  Matcha-Latte.  Für mich ist hier sogar eine kleine Suchtgefahr :)
Der Lemon-Tee schmeckt uns allen. Sehr erfrischend, eisgekühlt noch besser. Und da man weiß, man tut was gutes für sich und die Umwelt, greift man gerne dazu anstatt zur Limo. Dennoch kommt hier kein Teeliebhaber zu kurz, denn der Matchageschmack ist hier noch stärker, mir fehlen die Worte einfach um ihn genau zu beschreiben, ich finde, es ist eine Geschmacksrichtung für sich. Man muss es einfach mal probiert haben und wer Angst vor dem "ersten Mal" hat, ist hier keines Wegs falsch, diese Sorte schmeckt einfach :)

Fazit: Für mich der perfekte Eistee, ich liebe grünen Tee und vor allem Matcha. Danke, dass ich an diesem Test teilnehmen durfte!
Wer Matcha noch nicht kennt oder ihn bereits liebt, ist mit dem Lemontee gut aufgehoben, Veganer und Sojaliebhaber können gerne auf die Crema-Sorte zurückgreifen, jedoch sollte man den Sojageschmack vorher schon gewohnt sein, um es zu mögen.
Ich werde nun öfter zugrefen, wenn ich in der Stadt unterwegs bin, TeeGschwendner-Filialen gibt es rund um Duisburg genug :)

*Diese Produkte habe ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Der Testbericht enthält ausschließlich meine eigene Meinung.