B wie Balea

Moin :)
Ich habe zwar einen großen Schminktisch mit 2 Etagen, eine ganze Kommode mit 5 Schubladen voller Make Up und die ganze Fensterbank ist voll.. dennoch finde ich einfach keine Ordnung, es ist zu viel...
Okay, wenn ich die Ordnung nicht in meinem Zimmer halten kann, möchte ich sie nun auf meinem Blog halten. Und so bin ich auf das "Beauty-ABC" gekommen. Dabei gehe ich das Alphabet durch und versuche zu jedem Buchstaben eine Firma zu finden und poste meine grad' vorhandenen Produkte dazu. Die Liste gibt es dann hier.

Aber warum fange ich mit B an? Ganz einfach, weil ich eben sehr viele Baleaprodukte hier liegen hatte und mir dachte, wenn ich sie schon alle zusammen sammel, um Fotos zu machen, kann ich ja auch versuchen, sie geordnet wegzulegen :D

So, nun genug zur Einführung, also fange ich an.

B für Balea.

Hauptsächlich verwende ich von dieser Marke die Bodylotions und Handcremes. Es kommen so oft neue Düfte, die ich gerne ausprobieren möchte. Aber kurz im Laden dran' schnuppern reicht mir nicht, meistens MUSS ich sie einfach mitnehmen. Diese 3 Sorten habe ich schon sehr lange, vor allem Melon. Ich kann sie einfach nicht leer machen, ohne, dass ich eine neue nachkaufen kann.




Gerne benutze ich auch die Deos. Balea lässt sich oft etwas neues einfallen.  Leider sind noch nicht alle aluminiumfrei, so wie Fresh Lime, aber es riecht so lecker frisch. Die Deos mache ich auf jeden Fall immer schneller leer als die Body Lotions und ich kaufe mir aus fast jeder LE eines :)


Die Duschen benutze ich nicht so gerne, jedoch bekommt man bei DM immer so viele Proben, dass man immer mindestens eine zu Hause hat. Da ich Erdbeeren gar nicht mag, benutze ich diese zum putzen. Die Cremeöldusche hatte ich mal auf dem Mera Luna dabei, sie war nicht schlecht, aber ich benutze lieber andere Marken.


Zu guter Letzt, habe ich auch noch aus der Splashy Watermelon LE damals den Lippenpflegebalsam. Er ist immer noch zu gebrauchen, obwohl er nun fast 3 Jahre alt ist. Leider ist die Dose ziemlich zerdötscht, deshalb habe ich ohne Blitz fotografiert, sonst sieht man gar nichts...


Das waren meine Produkte, die ich zur Zeit von Balea habe. Im Laufe meines Lebens hatte ich schon sooo vieles. Vor allem fällt mir beim Schreiben auf, dass ich die neuen Sachen immer sofort leer mache, aber mich nicht von dem alten trennen kann, von dem ich weiß, ich kann es nicht mehr kaufen...

Habt ihr auch so eine Angewohnheit, nichts aufbrauchen zu können, das es nicht mehr gibt?
Kauft ihr von Balea lieber aus den LEs wie ich oder eher aus dem Standartsortiment?




Keine Kommentare: