Milka Kekse und Kuchen Produkttest

Hey ihr,
Ich durfte durch http://www.trnd.com/ 4 leckere Sorten Milka Kekse bzw. Kuchen probieren und probieren lassen :)


Bezeichnung Produktvielfalt
Hersteller Milka
Erhältlich bei Real
Preis x.xx€







Bekommen habe ich eine Packung Choco Moooo, Chocowafer, Cake & Choc und Choco Pause. Darüber hinaus viele Chocowafer und Cake & Choc zum verteilen und das aller beste: ein Memoryspiel :D

Beim Auspacken hat meine Katze natürlich eifrig geholfen und deshalb durfte sie auch probieren ^^ Am meisten schmeckt ihr Cake & Choc hihi





Milka Cake & Choc ist ein "lockerer Kuchenteig mit zartschmelzender Milka Alpenmilch Schokolade".  Die Küchlein sind sehr weich aber nicht bröselig, also gut zu essen, auch unterwegs, die Schokostückchen sind in einer tollen Größe, dass man nicht viel kauen muss aber sie auch gut wahrnimmt ^^ Im Inneren ist cremige Schokolade. In der Packung sind 5 einzeln verpackte Kuchen.
Die Kuchen sind, finde ich sehr lecker und mein Favorit, weil sie, wie gesagt einfach zu essen sind, einzeln verpackt und der Geschmack ist top.



Platz 2 haben in meiner Familie die Milka Chocomoooo bekommen, ein "knuspriger Keks mit einer Schicht aus Milka Alpenmilch Schokolade". Erstens, weil die Kuhform total süß ist, zweitens wegen dem Geschmack und drittens, weil sie nicht wie vergleichbare Kekse so schnell pappig werden. 15 handliche Kekse sind in einer Packung, die ein Klebestreifen zum verschließen hat.



Leider bekommen die Milka Chocowafer nur Platz 3, was unerwartet war. Denn ich finde die Idee ganz cool und kenne keine Vergleichsprodukte, also etwas originelles. Außerdem schmecken sie super gut. Sie sind nur leider sehr hart und bröckeln viel. Dass 1-2 Kekse schon richtig satt machen, kann jeder für sich selbst positiv oder negativ sehen :) Ich als Naschkatze finde es eher negativ :( Eine Miniversion würde ich mir wünschen!
Die Kekse bestehen aus 3 Waffelschichten und Kakaocreme, wieder überzogen mit Milka Alpenmilch Schokolade. In  einer Packung sind 6 einzeln verpackte Kekse.


Platz 4 bekommt die Milka Chocopause, die von der Aufmache an die bekannte Prinzenrolle erinnert: 2 runde Kekse mit Milka Schokoladencreme gefüllt. In einer Packung sind 13 Kekse. Wie gesagt, es ist nichts neues, nichts ausgefallenes, eben ein normales allbekanntes Produkt, das nicht besser aber auch nicht schlechter als die günstigen Varianten ist.  Hier werde ich also in Zukunft nicht zu Milka tendieren :)



Das Memoryspiel habe ich leider noch nicht ausprobiert, aber die Motive finde ich sehr süß :P


Mein Fazit: Ich werde mir alle Sorten, bis auf die Choco Pause wohl wieder holen, vor allem da es für die Choco Wafer kein Vergleichsprodukt gibt. Milka macht seinem Namen mal wieder alle Ehre mit coolen Ideen aber auch gutem Geschmack :)
Bisher haben meine Eltern, mein Freund, einige aus meiner Klasse und... meine Katze probiert und finden alle so ziemlich das gleiche. Ja, was Essen angeht hat die kleine Madame auch einiges zu sagen :P Deshalb schleicht sie sich auch auf jedes Foto ^^

*Diese Produkte habe ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Der Testbericht enthält ausschließlich meine eigene Meinung.